Gruppenleitertag, 26. Oktober 2019 in Olten

Sehr stark belastete Gruppenmitglieder – eine Herausforderung für GruppenleiterInnen
#mk-page-title-box-5dd09a51dc059 { height: 200px; background-color: ; text-align: center; background-image: url(""); background-attachment:scroll; background-position:left top; } #mk-page-title-box-5dd09a51dc059 .mk-page-title-box-title { font-size: 50px; line-height: 50px; font-weight: inherit; color: #ffffff; padding-bottom: 20px; margin-bottom: 20px; letter-spacing: 3px; } #mk-page-title-box-5dd09a51dc059 .mk-page-title-box-title--underline:after { background: #ffffff;} #mk-page-title-box-5dd09a51dc059 .mk-page-title-box-subtitle { font-size: 30px; line-size: 30px; font-weight: inherit; color: #ffffff;}
.full-width-5dd09a51dba3a { min-height:100px; padding:100px 0 100px; margin-bottom:0px; } #background-layer--5dd09a51dba3a { background-image:url(https://verein-regenbogen.ch/wp-content/uploads/2019/11/ant-rozetsky-nHn8VAejU7Q-unsplash.jpg); background-position:center bottom; background-repeat:no-repeat; position: fixed;; }

Auf Wunsch vieler Gruppenleitungspersonen wurde auch in diesem Jahr anstelle eines Weekends nur ein Tag für diesen Anlass eingesetzt. Vor allem für Familien mit noch jüngeren Kindern ist ein einzelner Tag passender.

Schon um 9 Uhr trafen die ersten Personen im Riverview direkt an der herbstnebligen Aare in Olten ein, bei Kaffee und Brötchen lernte man einander kennen. Offensichtlich hatte unser Thema vor allem viele der neuen Leitungspersonen angesprochen und somit waren um halb zehn Uhr 24 Leitungs-personen inkl. Vorstand versammelt. Mit einem Schwemmholz-Ritual, einer Schweigeminute und einem Flussgedicht erinnerten wir uns an den Grund unserer Anwesenheit, an unsere verstorbenen Kinder.

 

Lass mich sein, wie das Wasser ist.
Wasser ist völlig widerstandslos und
überwindet den stärksten Widerstand.
Wasser arbeitet, aber es strengt sich niemals an.
Wasser ist farblos, aber
was ist ein Regenbogen anderes als Wasser?
Wasser lehrt uns Demut,
denn es sammelt sich stets am richtigen Punkt.
Lasst uns so sein, wie das Wasser ist.
So formlos und so formend und so demütig.

(Auszug aus Meditation der vier Elemente von Kurt Tepperwein)

 

Die Referentin Frau Ruth Herzog-Diem, Supervisorin und psychologische Beraterin, führte uns anschliessend während drei Stunden durch die komplexe und heikle Thematik «Sehr stark belastete Gruppenmitglieder». Theorieteile gemischt mit praktischen Übungen zu Achtsamkeit, angeregte Diskussionen und der Einbezug der Erfahrungen der Teilnehmer ergaben einen äusserst interessanten und kurzweiligen Vormittag. Frau Herzog liess uns einerseits an ihrer enormen Erfahrung, aber auch an ihrem wohltuenden Humor teilhaben.

Im Nu war es Zeit für das italienische Mittagessen. Bis dieses aber vor uns stand, hatten wir ausgiebig Zeit zum Austauschen von wertvollen Erfahrungen, Neuigkeiten und Informationen.

Gestärkt, aber auch ein bisschen müde, kehrten wir über die historische Holzbrücke an unseren Arbeitsort zurück, um den Tag noch geruhsam mit vereinsinternen Angelegenheiten abzurunden. Erfreulicherweise stellten sich zwei neue Frauen als künftige Vorstandmitglieder vor: Roswitha Rüegg als Ansprechperson für die Gruppenleitungen und Arabel Mettler als Zuständige für die Medienkontakte. Es ist für den Vorstand eine enorme Erleichterung, dass sich wieder Personen gefunden haben, die sich für den Verein engagieren wollen. Die beiden Frauen werden an unseren nächsten Vorstandssitzungen zum Schnuppern teilnehmen, um dann an der GV im März 2020 offiziell gewählt zu werden.

Wir griffen des Schwemmholz-Ritual nochmals auf. Jede Person zündete für ihr verstorbenes Kind eine Kerze an und bereicherte den symbolischen Fluss mit den personifizierten Hölzern. Die folgende Geschichte rundete das Ritual ab:

Der Fluss
Einen Weisen im alten China fragten einmal seine Schüler: „Du stehst nun schon so lange vor diesem Fluss und schaust ins Wasser. Was siehst du denn da?“

Der Weise gab keine Antwort. Er wandte den Blick nicht ab von dem unablässig strömenden Wasser.

Endlich sprach er: „Das Wasser lehrt uns, wie wir leben sollen. Wohin es fließt, bringt es Leben und teilt sich aus an alle, die seiner bedürfen. Es ist gütig und freigiebig. Die Unebenheiten des Geländes versteht es auszugleichen: Es ist gerecht. Ohne zu zögern in seinem Lauf, stürzt es sich über Steilwände in die Tiefe. Es ist mutig. Seine Oberfläche ist glatt und ebenmäßig, aber es kann verborgene Tiefen bilden. Es ist weise. Felsen, die ihm im Lauf entgegenstehen, umfließt es. Es ist verträglich. Aber seine Kraft ist Tag und Nacht am Werk, das Hindernis zu beseitigen. Es ist ausdauernd. Wie viele Windungen es auch auf sich nehmen muss, niemals verliert es die Richtung zu seinem ewigen Ziel, dem Meer, aus dem Auge. Es ist zielbewusst. Und sooft es auch verunreinigt wird, bemüht es sich doch unablässig, wieder rein zu werden. Es hat die Kraft, sich immer wieder zu erneuern.

Das alles, sagte der Weise, ist es, warum ich auf das Wasser schaue. Es lehrt mich das rechte Leben!“

.full-width-5dd09a51dc18a { min-height:100px; padding:10px 0 10px; margin-bottom:10px; } #background-layer--5dd09a51dc18a { background-position:left top; background-repeat:repeat; ; }

IMG_20191026_154819_kopie20191027_061243749

Zum Schluss durften die Anwesenden den neuen Leitfaden für Gruppenleitungen entgegennehmen:  Am Gruppenleitertreffen 2018 wurde Material gesammelt und geplant, durch den Vorstand in verschiedenen Stadien ausgearbeitet und durch unsere Sekretärin Doris Lengwiler sehr geschmackvoll gestaltet und zu einem Geschenk verpackt. Der Leitfaden ist übersichtlich und knapp, enthält nur vereinsspezifische Aspekte, denn die Leitfäden der Selbsthilfezentren decken ganz viele Themen der Gruppenleitung allgemein sehr kompetent ab.

Der Vorstand dankt allen, die an diesem Tag aktiv teilgenommen haben, aber auch denjenigen, die mitgeholfen haben ihn zu gestalten. Wir wünschen den Gruppenleitungspersonen viel Freude und Kraft für ihre anspruchsvolle Arbeit.

Neuste Beiträge
Email this to someoneTweet about this on TwitterShare on Facebook
mike-labrum-fvl4b1gjpbk-unsplash